Umsatzkostenverfahren in SAP S/4HANA

Umsatzkostenverfahren in SAP S/4HANA

In der Flatrate enthalten.

  • Von
  • Joerg Siebert

Flatrate

199

inkl. 7 % MwSt.

  • 12 Monate
  • Einzellizenz
  • 16,58 pro Monat
  • 700+ eBooks und Video-Tutorials
  • Tipps und Tricks von Experten
  • Sofortiger Zugriff
  • Verlängert sich automatisch

Teilen Sie dieses Produkt

Das Umsatzkostenverfahren (UKV) gehört mittlerweile vor allem für Industrieunternehmen sowie bei international tätigen Firmen zum Standard. Der wesentliche Unterschied zum Gesamtkostenverfahren (GKV) besteht darin, dass die periodisch angefallenen Kosten auf sogenannte „Funktionen“ ausgerichtet dargestellt werden, wie etwa Kosten des Umsatzes, Vertriebskosten, F&E-Kosten und allgemeine Verwaltungskosten. Von den Kosten des Umsatzes werden dabei nur diejenigen Kosten abgebildet, die tatsächlich zur Realisierung des Umsatzes der Periode angefallen sind. Üblicherweise erstellen die anfänglich skizzierten Unternehmen außerdem eine Segmentberichterstattung, in der sie das Ergebnis der einzelnen Teilunternehmen ausweisen.

Dieses Videotutorial zeigt Ihnen eine Abbildungsmöglichkeit des UKV via Funktionsbereich in SAP S/4HANA auf.